Erfolgreiche Entfernung des Gurkengrünscheckungs-Virus (CGMMV)

Viren bereiten vielen Obst- und Gemüsebauern beträchtliche Kopfschmerzen. Ein bekanntes und aktuelles Beispiel ist das Tomatenvirus „Tomato Brown Rugose Fruit Virus“ (ToBRFV), das international bereits einige Opfer unter betroffenen Unternehmen im Gewächshausgartenbau gefordert hat. Obwohl das Virus keine direkte Gefahr für Mensch und Tier darstellt, kann das Vorhandensein des Virus bedeuten, dass (ein Teil) der Kultur beseitigt werden muss. Für uns war dies Grund genug, den möglichen Einfluss von Waschprozessen auf die Bekämpfung und Entfernung von Viren zu untersuchen. 

Gurkengrünscheckungs-Virus als Testvirus bei Laboruntersuchungen  

Da das Tomatenvirus seit Oktober 2019 den Status eines Quarantäne-Virus besitzt, mussten wir in unseren Tests ein alternatives Virus verwenden. Nach Rücksprache mit Groen Agro Control, einem unabhängigen und professionellen Labor, das die Untersuchungen gemeinsam mit uns durchgeführt hat, haben wir uns für das Gurkengrünscheckungs-Virus (CGMVV) entschieden.  Anschließend haben wir verschiedene Tests zum Einfluss verschiedener Waschprozesse auf die Entfernung eines Virus durchgeführt, das auf Erntekisten vorhanden war. Viren können sich nämlich auf verschiedene Weise verbreiten, unter anderem über Logistikkisten. 

Kistenwaschanlagen-Test auf Basis verschiedener Parameter

Verschiedene Faktoren beeinflussen das Endergebnis eines Waschprozesses. Während unserer Untersuchungen wurden verschiedene Parameter sorgfältig untersucht: Temperaturunterschied, Verweilzeit in der Waschanlage, Reinigungs-/Desinfektionsmittel, Sprühbild und schließlich der Waschdruck. Neugierig auf das vollständige Versuchsdesign und die Ergebnisse?  Lesen Sie dann unsere detaillierte Beschreibung der zuvor durchgeführten Versuche.

Diese Ergebnisse erweisen sich nun auch für den Gurkenanbau als besonders wertvoll, da auch in diesem Bereich des Gewächshausgartenbaus den Hygieneprotokollen und der Verhinderung der Virusausbreitung immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.  Auch hier ist Vorbeugen besser als Heilen!

Wir teilen gerne unsere Erkenntnisse im Kampf gegen Verschwendung!

Erzeuger und Züchter, die sich für unseren Ansatz interessieren, ermutigen wir herzlich, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir sagen den Viren nämlich gerne gemeinsam den Kampf an.

Lesen Sie auch diese Nachrichten

Limex untersucht verschiedene Waschprozesse und entfernt erfolgreich Fusarium Oxysporum aus Erntekisten und Anzuchttrays

Limex untersucht verschiedene Waschprozesse und entfernt erfolgreich Fusarium Oxysporum aus Erntekisten und Anzuchttrays

Nach der Entwicklung erfolgreicher Reinigungsverfahren zur Entfernung von TVX-, ToBRFV- und CGMMV-Viren untersuchte Limex in verschiedene Waschverfahren zur Entfernung von Fusarium Oxysporum aus Erntekisten und Saatschalen.

Mehr lesen

6 Gründe, eine Kistenwaschmaschine oder Traywaschmaschine zu mieten

6 Gründe, eine Kistenwaschmaschine oder Traywaschmaschine zu mieten

Unsere Senior Account Managerin, Gertie Rongen, und unser Vertriebsingenieur, Bart Bovee, nennen 6 Gründe, eine Waschmaschine zu mieten!

Mehr lesen

Die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Wartung

Die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Wartung

Eine gründliche und genaue Wartung einer Waschanlage gewährleistet, dass die Maschine optimal arbeitet und lange hält.

Mehr lesen

Hier geht es zur vollständigen Nachrichtenübersicht