Sustainable Box Cleaner

Dauerhafte Dolav Box Waschmaschine in neuem Distributionszentrum Scherpenhuizen

Zurzeit wird der Bau des neuen Distributionszentrums Scherpenhuizen abgerundet. Scherpenhuizen ist ein Betrieb, spezialisiert auf den Import, Export, Großhandel Verpackung und die Speicherung, Umladung und Distribution von Gemüsen, Obst und exotische Produkten. Das Zentrum hat eine Oberfläche von 40.000 Quadratmeter und ist völlig Dauerhaft erbaut worden. Außerdem verfügt sie* über eine eigene Energieanlage.

Auch für die Produktionshalle ist Dauerhaftigkeit ein zentrales Thema. Limex liefert dazu die Neueste Dolav Box Waschmaschine, der Typ KKW6000NS, für eine dauerhafte Boxenwaschung. Die Erwärmung des Wassers findet statt mit hochwerten Restwärme der Kühlung entstammend. ‚Es war eine der Forderungen Scherpenhuizens‘, erzählt Joep Janssen, engineering manager bei Limex. ‚Weil wir in einem frühen Stadium beteiligt sind an den Plänen, haben wir während dem Bau gerechnet mit gesunken Wasserverbrauch, durch die Wiederverwendung von thermische Energie und das Wasser in der Waschstraße‘, also Janssen.

Restwärmte

Halb märz ist den Dolav Box Waschmaschine Limex installiert worden. ‚In diesem Dolav Box Waschmaschine werden 100 Obstkisten pro Stunde intensiv Gereinigt‘, erklärt Janssen. ‚Diese Kisten stammen von Gemüsegärtner und gelanden nach Verarbeitung der Gemüsen zuerst in einer Pufferzone‘. Bei ausreichendem Vorrat fängt den Dolav Box Waschmaschine an. Zuerst wärmt sich das Wasser im Waschtank mit dem Einsatz des Wassers dem Kühlraum entstammend auf.

Das Verwärmungswasser hat eine relativ niedrige Temperatur. Um trotzdem Energie übertragen zu können verfügt die Dolav Box Waschmaschine über sogenannte ‚Limex tube heat exchangers‘. Diese ‚heat exchangers‘ leisten mehr Wärmeübertragung für die Erwärmung des Waschwassers, das während des Waschprozesses eine beständige Temperatur von 50 Grad Celsius hat.

Waschprozess

Die Kisten werden unter Druck (8 bar) besprüht mit einem niedrigen Konzentration von Reinigungsmittel. Danach werden die kisten nachgespühlt und zu der Abtropffläche geführt. Diese Reinigungsmethode schließt aus das Schimmels wie Fusarium, die sich möglicherweise in der Erde befinden und Gewächsen angreifen können, zurückbleiben. ‚Wir haben in diesem Sektor breite Erfahrung und unsere Anlagen verfügen über die technische Eigenschaften um organische Teilchen und Schimmels beseitigen zu können. Aber jede Situation ist anders‘, sagt Janssen. ‚In diesem Projekt haben wir in Zusammenarbeit mit Scherpenhuizen ein Reinigungssytem erfunden das besteht aus einer Kombination von Druck, Temperatur, Reinigungsmittel und Kontaktzeit. Auf diesem Weg kann Scherpenhuizen gewährleisten dass Kisten sauber und schimmelfrei zu den Gärtnern gehen.‘

Monitoring

Während des Waschprozesses wird den Box Waschmaschine ständig überwacht auf Wassertemperatur, Wasserniveau, pumpen, Konzentration Reinigungsmittel und die Zahl der vollendeten Boxen. Die Maschine hat ein eigenes Steuersystem, das auf den Pufferbahnen und Stapler gekoppelt ist. Um in der Produktionshalle Beeinflussung durch Luft und Feuchtigkeut zu verhindern steht die Box Waschmaschine in einer anderen Kabine, innerhalb der Halle mit eigener Luftzufuhr und Luftabfuhr. Limex liefert mit dieser Waschmaschine ein wichtiger Beitrag für das Dauerhaftigkeitsstreben von Scherpenhuizen.

Lesen Sie auch diese Nachrichten

Inbetriebnahme der neuen Royal FloraHolland Eimerwaschanlage

Am Mittwoch, den 5. Juni 2019, wurden bei Royal FloraHolland in Aalsmeer drei Eimerwaschanlagen festlich in Betrieb genommen. Es war […]

Mehr lesen

Limex Betriebsnachfolge durch die zweite Generation

Panningen, 10. Januar 2019 Mit diesem Schreiben möchten wir Sie gerne über aktuelle Entwicklungen in unserem Unternehmen informieren. Vor dreißig […]

Mehr lesen

Limex gründet Limex Cleaning Solutions

Für die Full-Service-Dienste ist ab dem 1. Februar 2018 die neue Gesellschaft „Limex Cleaning Solutions“, kurz „LCS BV” zuständig. Die […]

Mehr lesen

Hier geht es zur vollständigen Nachrichtenübersicht.